Die Bardenas in wenigen Worten.

Wunderschöne landschaften, spektakuläre geologische formationen, eine fast afrikanische mediterrane vegetation, und eine fauna, die typisch für trocken- und steppengebiete ist, ...
Das ist die wüste der Bardenas Reales.

Die wüste der Bardenas Reales oder, einfacher gesagt, die «Wüste der Bardenas» liegt im südosten von Navarra im norden Spaniens. Es handelt sich um eines der größten wüstengebiete Europas, das zum biosphärenreservat (UNESCO) und Naturpark erklärt wurde.

Dieses 42.000 hektar große gebiet zeichnet sich durch seine trockenen landschaften aus, die sich radikal von den nahegelegenen Pyrenäen unterscheiden.

 

Die Bardenas sind in drei zonen unterteilt :

Die Bardena Blanca ist die Wüste und spektakulärste Gegend. Es verdankt seinen Namen seinen Böden von sehr weißer Farbe.

Die Bardena del Plano ist ein riesiges, fast völlig flaches landwirtschaftliches plateau. Die erosion ist an diesem ort sehr gering.

Bardena Negra zeichnet sich durch hohe hochebenen und ausgedehnte und wilde Pinienwälder aus, die nach den dunklen böden benannt sind, die es besitzt.

Es gibt andere kleinere, aber nicht uninteressante Gebiete.
Ein Beispiel dafür ist das Naturreservat des Vedado de Eguaras, das ein regelrechtes Waldreservat bildet, das von hohen und schönen Klippen umgeben ist, sowie die aragonesische Bardena, die im Hinblick auf wunderschöne Waldlandschaften bietet.

 

Aber gehen wir zurück nach Bardena Blanca.
La Blanca ist zweifellos die bekannteste und beliebteste gegend für Touristen und wanderer. Hier ist der szenenwechsel garantiert und das permanente wunder.
Die landschaften sind geprägt von tiefen schluchten, einsamen hügeln mit flachen gipfeln, odland, feenhaften kaminen und weiten, leeren räumen. Die bodenerosion ist in diesem bereich extrem stark, die reliefs werden mit talent von den naturkräften wie wind, regen und thermischen amplituden geformt.

Die w üste der Bardenas zu entdecken heißt, hierher zu kommen, in die Blanca.

Man kann die Bardenas mit dem auto, dem geländewagen, zu fuß und bei mountainbikes durchfahren.
Einige wanderagenturen bieten sogar die möglichkeit, die wüste zu pferd, quad, segway oder buggy zu bereisen. So viele wege, die wüste zu entdecken, werden Ihre reise unvergesslich machen.
Die beherbergungsangebote sind zahlreich, vielfältig und qualitativ hochwertig.

 

Willkommen in der wüste Bardenas.

 

Foto 1
Foto 2
.
Foto 3
Foto 4
.
Foto 5
Foto 6
.
Foto 7
Foto 8
.
Foto 9
Foto 10
.
Foto 11
Foto 12
.
Foto 13
Foto 14
.
Foto 15
Foto 16
.
Foto 17
Foto 18
.
Foto 19
Foto 20
.
Foto 21
Foto 22
.
Foto 23

Fotografien von Frédéric Moncoqut.
- Nachdruck verboten -

Logo www.bardenas-reales.net

 
.
 

 

 

www.desert-bardenas-tourisme.fr . . . www.bardenas-reales.net